Strände Spanien

Die Strände Spaniens

Calblanque
Playa de Usgo
Das exotische und erheiternde in Westeuropa gelegene Land rühmt sich eines wunderbaren mediterranen Klimas und atemberaubender Strände, die sich nicht verstecken müssen. Von den Nonstop – Party – Küsten Ibizas bis hin zum klaren Wasser von Cadiz beherbergt Spanien eine Myriade von Stränden, die sich auf das Hauptland und die äußeren Inseln erstrecken und die man einfach sehen muss. Für Ihren nächsten Urlaub in Spanien gibt es einige Optionen aus denen Sie auswählen können. Natürlich ist Badekleidung optional.

Die Costa de la Luz, die sich entlang der andalusischen Küste befindet, erstreckt sich von Tarifa bis zum Guadiana Fluss. Die Küste, die ein populärer Urlaubsort für Einheimische ist und erst seit kurzer Zeit auch bei ausländischen Urlaubern an Beliebtheit gewonnen hat, bietet ein großes Angebot an Qualitätsrestaurants und Wassersport – Aktivitäten, wie Boot fahren und vieles mehr. Unternehmen Sie auch einen Besuch an die Playa Isla Canela, die an der Costa de la Luz gelegen ist. Das ruhige Wasser, der weiße Sand und die nicht vorhandenen geschmacklosen Touristen-Aktivitäten, lassen Sie einen entspannenden Tag genießen während Sie die feinsten Meeresfrüchte probieren.

Möchten Sie die Kleidung ablegen, dann besuchen Sie den populären Nudistenstrand Playa d'en Bossa auf der Insel Ibiza. Entdecken Sie die vielen Cafés, Bars und Clubs, oder genießen Sie einfach nur die Landschaft.

Für einen perfekten Urlaub, besuchen Sie den preisgekrönten Mar Menor in Murcia. Der Mar Menor ist Europas größte Salzwasser – Lagune. Die umliegenden Städte bieten Shopping, Speisen und sogar Schlösser und Forts. Er ist für Familien, Paare und auch Singles geeignet.

Spanien bietet eine unzählige Anzahl von schönen Stränden, die Sie bei Ihrem nächsten Urlaub entdecken können. Welchen auch immer Sie wählen, es erwartetet Sie ein inspirierender Ausflug voll von Abenteuer.