Zum Traumstrand mit dem Segelboot

Bei einer so großen Auswahl an Traumständen in aller Welt stellt sich die Frage, an welchem Strand soll man nun seinen Traumurlaub verbringen? Bevorzugt man einen großen und gut ausgestatteten Strandbereich ist einer touristisch gut erschlossenen Gegend? Oder bevorzugt man eine eher kleine verschwiegene Bucht, die man wirklich nur noch zu Fuß oder mit dem Eselkarren erreichen kann?

Vielleicht aber hat man etwas ganz anderes im Sinn? Vielleicht möchte man viel lieber einen Traumurlaub an vielen Stränden als einen Urlaub an genau einem Traumstrand verbringen?

Und möchte man wirklich immer nur vom Hotel zum Strand pilgern und am Abend in den gleichen Lokalen essen gehen? Wer also die Abwechslung liebt und seinen Urlaub auch ein wenig abenteuerlicher gestalten möchte, dem wird nachfolgende Urlaubsvariante besonders gut gefallen.

Und hier der Plan: Man besorgt sich eines dieser wunderschönen schnittigen Segelboote und schon ist man Kapitän seiner eigenen Traumschiffroute.

Man segelt von einem Sandstrand der Bahamas zum nächsten oder man hält nach einsamen Buchten auf einen der zahlreichen griechischen Inseln Ausschau. Und wenn mal der Strand dann doch nicht fein genug ist, dann legt man sein Strandtuch einfach auf die edlen Planken seines eigenen Bootes und lässt im Takt der Wellen seine Seele baumeln.

Gegessen wird dann abwechselnd am Strand, am Boot oder in dem kleinen feinen Restaurant direkt an der Mole. Und wenn man mal in einer einsamen Bucht ganz alleine ankert, wird flugs die Taucherbrille aufgesetzt und man genießt ungestört die farbenfrohe Welt der Fische. Ganz Traumurlaub eben.